Pfadi Don Bosco Hergiswil – seit 1938

Hot News: Gemeindeversammlung – 21.11.2017

Die Gemeinde Hergiswil hat an der Gemeindeversammlung dem Renovationskredit in der Höhe von CHF 250’000.- zugestimmt.
Wir danken der Gemeinde für die sehr grosszügige Unterstützung.

 

 

 

„Der wahre Weg, um Glücklichkeit zu erlangen besteht darin, andere Menschen glücklich zu machen.“ Dies hat BiPi, der Gründer der Pfadi einst in seinem letzten Brief 1941 an die Pfadfinder geschrieben.

Die Pfadi Don Bosco Hergiswil ist seit Generationen ein wichtiger Teil des Hergiswiler Vereinslebens. Zweimal pro Monat planen und realisieren wir eine Aktivität oder einen Anlass für die Jugendlichen.

An diesen Anlässen achten wir darauf, dass wir den Teilnehmern unsere Grundwerte von Anfang an vorleben und mitgeben. Respekt und Anstand zu allen Personen, Ehrlichkeit in jeder Situation, Freude an der Natur und Sinn für die Gemeinschaft sind einige unserer wichtigsten Werte, die wir ihnen vermitteln.

Damit wir diese Aufgabe meistern können, sind wir neben Ausstattungen und liquiden Mitteln auch auf Infrastruktur angewiesen. Seit 17 Jahren ist unser Lokal im Zivilschutzkeller unter der Turnhalle Matt. Über die Jahre hinweg ist es nun in einen sanierungsbedürftigen Zustand gekommen. Des Weiteren haben wir einen sehr hohen Mitgliederbestand, weshalb das derzeitige Lokal je länger je mehr zu klein wird.

Aus diesem Grund haben wir der Gemeinde einen Antrag für ein neues Pfadilokal gestellt. Dies mit dem Ziel, dass die nächsten Generationen von Leitern, Jugendlichen und Kindern weiterhin aktiv im Verein teilnehmen können und die Pfadi als Teil des Gemeindelebens bestehen bleiben kann. So dass auch wir den Vorsatz des Pfadi-Gründers weitergeben können.

 Es hat uns sehr gefreut, als wir auf unsere Anfrage betreffend dem neuen Lokal eine positive Rückmeldung von der Gemeinde erhalten haben. Die Gemeinde hat uns dabei ein neues Pfadilokal zugesprochen; die alte Telefonzentrale an der Schulhausstrasse 13a beim Dorf-Schulhaus. Diesbezüglich wird an der Gemeindeversammlung vom 21. November 2017 über den Renovationskredit von CHF 250’000.- abgestimmt.

Wir danken für Ihre Unterstützung!